BAFA-Förderprogramme

Die BAFA-Förderprogramme für Energieberatung

Jedem Unternehmen stehen bis zu 200.000 EUR aus dem Förderprogramm der Bundesregierung zu, um Energieeffizienzmaßnahmen umzusetzen. Viele Unternehmen, insbesondere im Klein- und Mittelstand, nutzen diese Möglichkeiten noch nicht flächendeckend, obwohl diese Unterstützung nicht zurückgezahlt werden muss. Sie können von genau diesen Förderprogrammen profitieren!

Ihre Herausforderung

  • Klassifizierung Ihres Unternehmens nach DIN EN 16.247-1 oder DIN EN 50.001
  • Auditierung durch fachkundigen Energieberater
  • Einführung eines konformen Energiemanagements
  • Prüfung Ihrer individuellen Förderfähigkeit
  • Einholen fördermittelkonformer Angebote und Beantragung der Förderung

Die Lösung

  • Energieberatung Klein- und Mittelstand nach DIN EN 16.247-1 oder alternatives System (aus Partnernetzwerk), für nicht KMU, z.B. Konzerne, nach DIN EN 50.001
  • Energetische Eckdaten sowie erste Einsparmöglichkeiten ermitteln
  • Aufdeckung möglicher Schwachstellen
  • Prüfung der Fördermöglichkeiten
  • Beantragung der Fördermittel

Ihr Nutzen

  • Einsparpotenziale in Ihrem Unternehmen identifiziert
  • Energiemengen und Energiekosten reduziert
  • Fundierte Entscheidungsgrundlage geschaffen
  • Fördermittelkonforme Angebote liegen vor
  • Fördermittel werden mit unserer professionellen Unterstützung vorbefüllt, beantragt und der Genehmigungsprozess überwacht
  • Bis zu 80% der Beratungskosten über Förderung abgerechnet
  • Ein zentraler Ansprechpartner für alle Ihre Energiefrage

Beantragung einfach gemacht

Schnell zu Ihren Fördermitteln

In 7 einfachen Schritten zu Ihren Fördermitteln